Rope Skipping



Wann:
jeden Mittwoch von 19:00 - 19:30 Uhr

Wo: Gemeindehaus Raversbeuren

Trainer: Winfried Bauer

"Rope Skipping" (deutsch: Seilspringen) kann viel mehr sein als die altbekannten Hüpfspiele mit Seil auf dem Schulhof.
Geübt werden etliche vielfältige Sprünge und Tricks mit Seil. Das geht sowohl alleine als auch als Partnerübungen oder als Gruppe und am Besten geht es mit Musik.
Außerdem werden Ausdauer, Koordination und Geschicklichkeit trainiert - aber am Wichtigsten ist: Es macht Spaß!

Warum Rope Skipping und Jongalge/Balance?
Das erste, das gesagt werden muss, ist, es macht einfach Spaß! Darüber hinaus sind es Bewegungsschulungen, die Kondition, Koordination, Konzentration Kooperation, Kreativität und Kraft schulen. Im Training lernt man mit Fehlern und komplexen Aufgaben umzugehen und wird selbstbewusster. Also ein Training für ALLE und für alle Lebensbereiche. Wir denken hier besonders an Schule und Beruf. Unsere Bewegungskünste bieten neue Körpererfahrung und Körperbeherrschung, die nicht nur die Aktiven fasziniert.